Kefir-Diät: eine nützliche Technik zur Fettverbrennung

Kefir zur Gewichtsreduktion

Die Kefir-Diät hilft dabei, das Gewicht leicht auf die gewünschte Zahl zu reduzieren. Das Hauptprinzip besteht darin, 1, 5 Liter frischen, fettarmen Kefir einzunehmen. Teilen Sie es in Portionen und nehmen Sie es den ganzen Tag. Es wird empfohlen, gefiltertes Wasser zu trinken, um den Körper schneller zu reinigen. Starker Tee, Salz, Kaffee und süße Gerichte sind von der Diät ausgeschlossen. Die Ergebnisse werden sofort sichtbar, wenn Sie die Grundprinzipien befolgen.

Vor- und Nachteile

Die Kefir-Diät zum schnellen Abnehmen ist sehr effektiv. Milchprodukt reinigt den Körper, stellt die Funktionen des Magen-Darm-Systems wieder her. Frischer Kefir enthält verschiedene Arten von Bakterien und Kalzium. Selbst während einer Zeit begrenzter Ernährung funktioniert der Darm effektiv. Dank Gemüse und Obst erhält der Körper eine zusätzliche Quelle an Vitaminen und Mineralstoffen.

Fehlen eines Diätmenüs bei schlechter Ernährung. Aufgrund der Ablehnung anderer Lebensmittel werden dem Körper Nährstoffe entzogen. Schwäche, Schwindel und Verdauungsstörungen können bei längerer Einhaltung des Diätmenüs auftreten. Der Übergang zur vorherigen Diät sollte reibungslos verlaufen, da sonst das Übergewicht nach einer Weile zurückkehrt.

Menü

Es gibt Diäten, deren Dauer variiert. Um schnell Gewicht zu verlieren, befolgen Sie das Diät-Menü für 1 bis 5 Tage. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie Ihren Hunger mit Kefir stillen und sich auf das Essen beschränken. Die Kefir-Diät für 7 Tage ermöglicht es Ihnen, allmählich Gewicht zu verlieren, da neben Milchprodukten auch andere in die Diät aufgenommen werden. Diätmahlzeiten für einen Monat und ein neuntägiges Programm gelten als die korrektesten und ausgewogensten.

Für 1 Tag

Die 1-Tages-Diät ist ziemlich einfach. Kefir mit einem Volumen von 1, 5 Litern wird alle 3 Stunden konsumiert. Ein Vollmilchprodukt wirkt harntreibend, sodass Sie 1 bis 3 kg pro Tag zu sich nehmen.

Für 3 Tage

Während dieser Zeit dürfen 1, 5 Liter fermentiertes Milchprodukt und Leitungswasser getrunken werden. Das Intervall zwischen den Dosen beträgt einige Stunden. Wenn sich ein wichtiges Ereignis abzeichnet, hilft Ihnen eine 3-tägige Kefir-Diät dabei, schnell bis zu 4 kg abzunehmen.

Für 5 Tage

Fermentiertes Milchprodukt ist immer noch ein tägliches Getränk. Zusätzlich enthält die Diät 3 Äpfel, 3-4 Pflaumen und 1 kg Gemüse. Es ist erlaubt, Produkte zu kombinieren und Salate ohne Öl herzustellen. Die Kefir-Diät für 5 Tage schließt salzige und süße Gerichte aus.

Für 7 Tage

Wenn Sie sieben Tage essen, können Sie schnell Gewicht verlieren, wenn Sie sich an die Grundlagen halten. Kefir ist immer noch der Hauptbestandteil der Ernährung. Produkte für Tag 1: 5 Salzkartoffeln und ein fermentiertes Milchgetränk.

Jeden Tag fügen sie in strenger Reihenfolge hinzu:

  • Tag 2 - 250 g Hühnerfleisch;
  • Tag 3 - 200 g Kalbfleisch;
  • Tag 4 - 170 g Fisch;
  • Tag 5 - 5 mittelgroße Äpfel oder Gemüsesalat.

Diät der letzten 2 Tage: gefiltertes Wasser. Auf der Diätkarte für eine Woche werden alle Produkte vor dem Gebrauch gekocht. Die Ernährung hilft Ihnen, diese zusätzlichen 5 kg zu verlieren. Ein strengeres Menü enthält 5 Äpfel und ein fermentiertes Milchgetränk. Wenn Sie auch Sport treiben, können Sie 10 kg Gewicht verlieren.

Gurken-Kefir-Diät

Für 9 Tage

Das Menü ist ziemlich streng und eintönig. Kefir und Äpfel werden nach einem bestimmten Schema verzehrt. In den ersten 3 Tagen trinken sie eine solche Menge von 2% Kefir, um das unangenehme Gefühl im Magen zu beruhigen (1, 5-2 Liter). Stilles Wasser zu trinken ist wichtig. Inklusive 4 bis 6 Tagen wählen sie eines der vorgeschlagenen Produkte. Es kann 1 kg Apfelgemüse oder 300 g gekochtes Hähnchenfilet sein.

Erstellen Sie ein optimales Menü für sich und beobachten Sie es während des gesamten Zeitraums. Nach 7 bis 9 Tagen verwenden sie wieder fettarmen Kefir und gereinigtes Wasser. Wenn Sie die Empfehlungen genau befolgen, können Sie bei einer Kefir-Diät über 9 Tage 8-9 kg abnehmen.

Für 2 Wochen

Die Ernährung basiert auf der Verwendung von fermentierten Milchgetränken und anderen Produkten. Eine Position wird täglich hinzugefügt und ab der zweiten Woche beginnen sie erneut:

  • 10 Stück Trockenfrüchte;
  • Ofenkartoffeln im Ofen - 6 Stück;
  • jede Frucht - 5 Stück;
  • Hähnchenfilet - 850 g;
  • fettfreier Hüttenkäse;
  • 1 Liter gereinigtes Wasser;
  • 5 Stück Obst.

Lebensmittel sollten zu gleichen Teilen nur bis 18 Uhr eingenommen werden. Zusätzlich zur Ernährung ist es notwendig, den Darm mit Abführmitteln oder Einläufen zu reinigen. Wenn Sie sich an das Menü halten, können Sie den Hautzustand verbessern und in 2 Wochen Gewicht von 10-14 kg verlieren.

Für einen Monat

Um allmählich Gewicht zu verlieren, müssen Sie Ihre Ernährung ausbalancieren. Das Nahrungsmittelsystem für einen Monat muss einige Regeln befolgen:

  • Tägliche Einnahme von 1 Liter Kefir.
  • Es ist nicht gestattet, mehr als 1 Liter anderer Flüssigkeit zu trinken.
  • Fügen Sie zubereiteten Lebensmitteln kleine Mengen Salz hinzu.
  • Brot und Süßspeisen von der Diät ausschließen.
  • Ersetzen Sie frittierte und fetthaltige Lebensmittel durch gekochtes Fleisch und Fisch.

Kefir-Diät zur Gewichtsreduktion im Bauchraum schadet einer gesunden Person nicht, aber sie wird davon profitieren. Wenn Sie die Diät einen Monat lang befolgen, wird die Figur schlanker und der Körper wird gesund.

Diätoptionen

Ernährungswissenschaftler bieten verschiedene Diäten auf Kefirbasis an. Sie unterscheiden sich in Dauer und Härtegrad. Wenn der Körper während der Diät stark eingeschränkt ist, wird weniger Zeit dafür aufgewendet. Die glatteste Kefir-Diät für 7 Tage oder länger. Es enthält kalorienarme Lebensmittel, so dass der Körper leicht zu normalen Lebensmitteln wechseln kann.

Buchweizen mit Kefir für eine 3-tägige Diät.

Buchweizenkefir

Die Ernährung ist recht einfach und erfordert keine strenge Einschränkung der Nahrungsaufnahme. Gleichzeitig wird Buchweizen mit Kefir verzehrt. Die Kefir-Diät wird für 3 Tage berechnet. Das Grundprinzip der diätetischen Ernährung ist die tägliche Aufnahme von Kefir und Buchweizenbrei in beliebiger Menge. Um den Brei diätetisch zu machen, müssen Sie ihn für die Nacht mit gekochtem Wasser füllen und mit einem Deckel abdecken. Buchweizen kann morgens verzehrt werden. Die Einnahme eines Vitaminkomplexes wird empfohlen, um Ihre Ernährung zu diversifizieren.

Mit Äpfeln

Die Diät ist besonders hart. Sie können Kefir trinken und den ganzen Tag über 6 Äpfel essen. Befolgen Sie die Diät für 3, 7 oder 9 Tage. Im letzteren Fall können Sie einem speziellen Schema folgen: 3 Tage in Äpfeln, 3 Tage in Kefir und erneut in Äpfeln. Das Menü hilft, 1 kg Übergewicht pro Tag zu verlieren.

Mit Gemüse

Die tägliche Ernährung besteht aus Gemüse in unbegrenzten Mengen und einem fermentierten Milchprodukt. Backen, Gemüse kochen oder roh essen ist erlaubt. Kartoffeln sind nicht in der Ernährung enthalten, weil sie kalorienreich sind. Sie können Kräutertee und sauberes Wasser trinken. Diätkost wird bis zu zwei Wochen lang befolgt.

Gurkenkefir

Die tägliche Ernährung besteht aus 1 Liter Kefir und 1, 5 kg Gurken. Das fermentierte Milchprodukt sollte einen mittleren Fettgehalt haben und die Gurken sollten klein sein. Es wird empfohlen, einen Vitaminkomplex in der Apotheke zu kaufen, um den Körper zu erhalten. Die Ergebnisse sind sofort spürbar: 3 kg verschwinden in 3 Tagen.

Rübenkefir

Das System ähnelt einer Gurken- und Kefir-Diät. Es kann nicht länger als drei Tage beobachtet werden. Die Diät besteht aus 1 Liter fermentiertem Milchprodukt und 4 mittelgroßen Rüben. Ein Teelöffel Sauerrahm oder Sonnenblumenöl wird dem Rübensalat hinzugefügt.

Kefir-Kartoffel

Um effektiv Gewicht zu verlieren, besteht die tägliche Diät aus 3 großen Kartoffeln und 1, 5 Litern fermentiertem Milchgetränk. Kartoffeln können im Ofen gebacken oder ohne Salz gekocht werden. Die Produkte sind in 3 Teile unterteilt und werden verbraucht. Zwischen den Mahlzeiten darf gereinigtes Wasser getrunken werden. Wenn Sie diesem System folgen, können Sie in 3 Tagen 5 kg verlieren.

Mit Getreide

Das Hauptmenü besteht aus Sauermilch und Müsli (eine Sorte). Andere kalorienarme Lebensmittel sind auf der Speisekarte erlaubt:

  • zum Frühstück 250 ml Kefir und 200 g Brei ohne Süßstoffe;
  • Gemüse zum Mittagessen, 200 ml Kefir und 180 g gekochtes Steak;
  • zum Abendessen 1 Obst, 220 g Hüttenkäse und 200 ml Kefir.

Die Diät mit fermentierter Milch und Haferflocken kann 7 bis 14 Tage lang eingehalten werden. Hilft dem Körper, sich selbst zu reinigen und die Verdauung zu verbessern. Haferbrei wird bei schwacher Hitze gequält. Es sollte kein Öl oder Salz enthalten. Wenn Sie eine Diät einhalten, können Sie 5 bis 6 kg verlieren.

Über Milchprodukte

Die Milchkefir-Diät besteht aus Vollmilch, Joghurt und Kefir. Eines der angebotenen Getränke wird im Abstand von 2 Stunden eingenommen. Es gibt eine separate Kefir-Diät, die fettarmen Hüttenkäse und Kefir enthält. 350 g Hüttenkäse und ein fermentiertes Milchgetränk pro Tag sind erlaubt. Nach dem Absetzen der Diät wird der Körper in einer Woche 7 kg abnehmen.

Mit Früchten

Ganztagsmenü: Kefir und Obst. Sie können 6-7 reife Früchte auswählen und miteinander kombinieren. Die erlaubte Menge Kefir sollte vor 18 Uhr getrunken werden. Die Kefir- und Bananendiät verdient besondere Aufmerksamkeit. Aufgrund des hohen Nährwerts besteht kein dringender Bedarf an Nahrungsmitteln. Sie können einen Cocktail machen und eine Prise Kakao für den Geschmack hinzufügen.

Gewichtsverlust auf einer Kefir-Diät

Geben Sie die Diät auf

Um Ihre schlanke Figur zu erhalten, müssen Sie sich gesund ernähren. Sie müssen ein Produkt pro Tag hinzufügen. Ein abwechslungsreiches, aber nicht nahrhaftes Menü ist vorzuziehen. Gemüse, Obst und Getreide werden in kleinen Portionen hinzugefügt. Die Ernährung bleibt gleich: Das Essen ist in sechs kleine Portionen aufgeteilt.

Salz wird sparsam hinzugefügt, um Blähungen zu vermeiden. Süße Lebensmittel, alkoholische und kohlensäurehaltige Getränke bleiben verbotene Produkte. Die richtige Ernährung hält Ihren Körper immer in der richtigen Form.

Gegenanzeigen

Nicht jeder kann die vorgeschlagenen Rezepte verwenden. Bei Rheuma, Magenerkrankungen und Nierenversagen ist die Langzeitanwendung von Kefir kontraindiziert. Diätnahrungsmittel schädigen während der Schwangerschaft, Rachitis, Anämie und erhöhte Magensäure.

Es gibt viele Variationen der Kefir-Diät. Je nach Dauer und Härte können Sie 3 bis 10 kg verlieren.

Durch Experimentieren mit verschiedenen Arten der Ernährung kann die für den Körper am besten geeignete ausgewählt werden. So können Sie nicht nur abnehmen, sondern sich auch von Giftstoffen reinigen.

Die Kefir-Diät zur Reduzierung des Bauches hat viele Vorteile. Es kann verwendet werden, wenn keine gesundheitlichen Kontraindikationen vorliegen.